STARTSEITE - Impressum
 
Registrieren?
  ...fair play!  
 Die nächsten BEGEGNUNGEN
 
  
 Die letzten ERGEBNISSE
 
  
 LUST auf HANDBALL ?
 
 
  

Der Bericht

Keine Grafik vorhanden! MJC - Dienstag, 16. Mai 2017, 07:28:48 Uhr
C-Jugend sichert sich Platz in letzter Landesligaqualirunde
Autor: Abteilung


Am Samstag den 13.5. ging es für die Laufer C-Jugend zum zweiten Landesligaqualiturnier in die Oberpfalz nach Oberviechtach. Nach kurzfristigen Ausfällen dreier Spieler war den Verantwortlichen bewusst, dass dem Team vier schwierige Spiele bevorstehen würden. Der erste Gegner war die JSG Fürther Land, die sich im Turnier zuvor in einer schwierigen Gruppe einen dritten Platz erspielen konnten. Ziel unserer Mannschaft war natürlich ein Sieg, um gut in die 2. Qualirunde zu starten. Es wurde zu einem hoch spannenden und engen Spiel, bei dem es keiner der beiden Mannschaften gelang sich mit mehr als zwei Toren abzusetzen. Gründe hierfür waren eine starke Laufer Abwehr und ein treffsicherer Jan, der am Ende 6 der insgesamt 11 Laufer Tore erzielte. Jedoch scheiterte man insgesamt im Angriff zu häufig am starken gegnerischen Torwart, sodass die JSG 10 Sekunden vor Schluss den entscheidenden 7-Meter zum 11:12 verwandeln konnte. Um die letzte Landesligaqualirunde zu erreichen musste man jetzt alle drei weiteren Spiele für sich entscheiden.
In der darauffolgenden Partie war der Gegner die SG Auerbach/Pegnitz. Hier gingen die Jungs nach der knappen Niederlage noch einmal motivierter ins Spiel und bauten bereits in der ersten Halbzeit ein Siebentorepolster auf. Am Ende gab es einen ungefährdeten 15:3 Erfolg, bei dem nun auch die Torchancen deutlich besser genutzt wurden.
Im nächsten Spiel ging es gegen die Gastgeber aus Oberviechtach. Die Jungs starteten am Anfang voll durch und konnten bereits nach vier Minuten auf 5:0 stellen. Diesen Vorsprung konne man auch bis zum Ende verwalten und sogar noch auf acht Tore ausbauen.
Nach drei anstrengenden Spielen galt es nun zum Schluss den TV Großlangheim zu schlagen. Nach einigen Unkonzentriertheiten in der 1. Halbzeit gelang es dem Laufer Team nicht sich entscheidend abzusetzen und so ging es mit nur einem Tor Führung in die Pause. War dachte, dass es noch einmal richtig eng wird hatte sich aber getäuscht. Die Jungs zogen dank starker 8 Minuten auf 13:7 davon und das Spiel war entschieden, auch wenn die Unterfranken am Ende noch auf 13:10 verkürzen konnten.
Mit drei ungefährdeten Siegen und einer unglücklichen Niederlage beendet die Laufer C-Jugend die zweite Qualirunde auf Platz 2, womit das Minimalziel ÜBOL-Qualifikation bereits sicher erreicht ist. Nun wollen die Jungs und Trainer in der 3. Runde am 27.5. beweisen, dass die Mannschaft auch stark genug für die Landesliga ist.
Es spielten: Johannes (TW), Finn (4/1), Robin (5), Jan (19), Felix (1/1), Elias (2), Joshua (4), Jonas (3), Jannis (3), Rico (13/3), Ben
 TERMINE - INFOS - BILDER
MJC - LL-Quali 13.05.2017
 
  
 SPONSOREN